Nachrichten kolumbien manizales heftige rgenfaelle erdrutsche tote

nachrichten kolumbien manizales heftige rgenfaelle erdrutsche tote

Manizales - Nach heftigen Regenfällen sind bei Erdrutschen in der westkolumbianischen Stadt Manizales mindestens 16 Menschen ums.
In der Stadt Manizales in Kolumbien sind durch Erdrutsche mindestens 17 Menschen gestorben. Wie Behörden mitteilten, wurden zudem zwei.
Heftige Regenfälle haben in Kolumbien erneut zu Erdrutschen geführt. Erdrutsch in der kolumbianischen Stadt Manizales | Bildquelle: AP.

Nachrichten kolumbien manizales heftige rgenfaelle erdrutsche tote - traveling fast

Diese Familie bringt Glück. Die wichtigsten Nachrichten als Video. Innerhalb von fünf Stunden war am Morgen so viel Regen über die Region im Westen des Landes hereingebrochen wie sonst in einem Monat. Ihre Meinung zum Thema ist gefragt. Heftiger Regen in Kolumbien. Darüber hinaus bedarf die Nutzung von Logos, Marken oder sonstigen Zeichen des NDR der vorherigen Zustimmung durch den NDR. Internationaler Tag des Glücks. Athen: Sprengsatz explodiert vor einer Bank im Zentrum.

nachrichten kolumbien manizales heftige rgenfaelle erdrutsche tote

Die Bewohner seien noch immer einem hohen Risiko ausgesetzt, sagte er in einer Liveübertragung. Ihre Meinung - jose-mourinho.info. Er rechne mit steigenden Opferzahlen. Heftiger Regen in Kolumbien. Ihre Meinung zum Thema ist gefragt. Der Nutzer wird von Dritten kein Entgelt für die Vancouver planning weddings des NDR Video Players erheben. Sofern der Nutzer Werbung im Umfeld des Videoplayers im eigenen Online-Auftritt präsentiert, ist diese so zu gestalten, dass zwischen dem NDR Video Player und den Werbeaussagen inhaltlich weder unmittelbar noch mittelbar ein Bezug hergestellt werden kann. Folgen Sie uns auf. Von Wien nach Südosten. Mehr zu matches germany regionalliga spvgg bayreuth munchen Thema:.




Neuer tödlicher Erdrutsch in Kolumbien